Arbeitsgruppe 2

Die Organisation der Freiwilligen Feuerwehr

Auf Grund gesetzlicher Grundlagen (FSHG, Laufbahnverordnung) und anerkannten Regeln der Technik (Feuerwehr-Dienstvorschriften, Normen) sind die Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen organisiert. Ob Freiwillige Feuerwehr, Freiwillige Feuerwehr mit hauptamtlichen Kräften oder Freiwillige Feuerwehr neben einer Berufsfeuerwehr: Das Ziel ist das gleiche, die Organisation vor Ort sehr vielfältig.

Die Arbeitsgruppe 2 beschäftigt sich mit der Fragestellung: „Was kann organisatorisch verbessert werden, um das besondere Ehrenamt „Feuerwehr“ attraktiv zu halten und zukunftssicher zu machen?“ Hierzu wurden drei Unterarbeitsgruppen (UAG) gebildet:

Share This: