Einsatz 31 – So. 11.10.2015

Datum: 11. Oktober 2015 
Alarmzeit: 2:15 Uhr 
Alarmierungsart: Alarm SMS, Meldeempfänger 
Dauer: 1 Stunde 45 Minuten 
Art: PE 1  
Einsatzort: Eggersheim 
Einsatzleiter: Hartlieb 
Mannschaftsstärke: 2-1-2 
Fahrzeuge: NRV/RW-1 - 1 , NRV/TSF - 1  


Einsatzbericht:

Schwerer Verkehrsunfall in Eggersheim

In der Nacht auf den 11.10.2015 wurde der Löschzug 2 (Nörvenich, Oberbolheim, Wissersheim, Rath, Pingsheim) und die Verstärkeeinheit Eschweiler über Feld gegen 2 Uhr mit dem Stichwort „VU Person eingeklemmt“ nach Eggersheim alarmiert.

Auf einem Feldweg zwischen Hochkirchen und Eggersheim war ein Pkw mit insgesamt sieben Personen mit mehreren Bäumen kollidiert.

Den erst eintreffenden Einheiten der Feuerwehr bot sich folgende Lage: Ein schwer beschädigter Pkw stand an einer großen Baumwurzel, drei Personen lagen schwer verletzt und nicht ansprechbar neben dem Pkw, vier weitere Personen waren leicht verletzt, im Pkw war keine Person eingeklemmt.

Seitens der Feuerwehr wurden die Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut, die Einsatzstelle ausgeleuchtet, und die Fahrzeugbatterie abgeklemmt.

Neben der Feuerwehr Nörvenich waren 5 Rettungswagen, zwei Notärzte, der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes, der Rüstwagen des Kreis Düren und drei Streifenwagen im Einsatz.