Einsatz 27 – Di. 30.09.2014

Datum: 30. September 2014 
Alarmzeit: 12:02 Uhr 
Alarmierungsart: Alarm SMS, Meldeempfänger 
Dauer: 58 Minuten 
Art: BD 3  
Einsatzort: Nörvenich, Hardtstraße 
Fahrzeuge: NRV/HLF20-2 , NRV/RW-1 - 1 , NRV/TSF - 1  
Weitere Kräfte: AB-Atemschutz , Florian Kreis Düren DLK 23 - 1 , LE Eschweiler ü.F. , LE Oberbolheim , LE Pingsheim , LE Rath , LE Wissersheim  


Einsatzbericht:

Am Dienstag, den 30.09.2014 geriet gegen Mittag, aufgrund von Schweißarbeiten, das Dach eines Einfamilienhauses in der Hardstraße in Nörvenich in Brand.

Durch die integrierte Leitstelle des Kreises Düren wurden mit dem Stichwort „BD3 Dachstuhlbrand“ die Löschzüge Mitte (LG Nörvenich, Oberbolheim, Eschweiler ü. Feld) und Ost (LG Rath, Wissersheim, Pingsheim) der Freiwilligen Feuerwehr Nörvenich  alarmiert. Weiterhin setzen sich die Drehleiter und der Abrollbehälter Atemschutz vom Feuerschutztechnischen Zentrum in Stockheim in Richtung Nörvenich in Bewegung.

Vor Eintreffen der Feuerwehr konnte das Feuer bereits durch Anwohner und Handwerker zum größten Teil gelöscht werden.

Durch die Feuerwehr wurde die Dachhaut geöffnet und Brandnester im Bereich der Isolierung wurden mittels C-Schnelleingriffseinrichtung abgelöscht.

Einen weiteren Bericht finden Sie auf der Internetseite des Kreisfeuerwehrverbandes Link