Einsatz 21 – Mi. 08.07.2015

Datum: 8. Juli 2015 
Alarmzeit: 8:05 Uhr 
Alarmierungsart: Alarm SMS, Meldeempfänger 
Dauer: 55 Minuten 
Art: BD 3  
Einsatzort: Distelrather Straße, Binsfeld 
Fahrzeuge: NRV/HLF 10 - 2 , NRV/HLF 20 - 1 , NRV/HLF20-2 , NRV/MTF - 2 , NRV/MTF - 5 , NRV/TLF 3000 - 2 , NRV/TSF-W - 4  
Weitere Kräfte: AB-Atemschutz , Florian Kreis Düren DLK 23 - 1 , Florian Kreis Düren WLF - 2 , Polizei  


Einsatzbericht:

Viel Arbeit für die Feuerwehr Nörvenich

Noch während die Kameraden der Löschgruppe 21 (Nörvenich, Oberbolheim) nach dem Strohmietenbrand ihre Fahrzeuge auf Vordermann brachten, wurden sie und der Löschzug 1 (Eschweiler ü.Feld, Irresheim, Frauwüllesheim, Rommelsheim und Binsfeld) mit dem Stichwort „BD 3 brennt Scheune“ nach Binsfeld in die Distelratherstraße alarmiert.

Durch die erst eintreffenden Einheiten konnten brennende Strohreste mittels Schnelleingriffseinrichtungen schnell abgelöscht und damit größerer Schaden vermieden werden.

Neben der Feuerwehr waren die Polizei, das FTZ mit AB Atemschutz und Drehleiter sowie der Rettungsdienst zur Eigensicherung im Einsatz.