WILLKOMMEN !

Die Jugendfeuerwehr Oberbolheim lädt Sie, ihre Freunde und Bekannten zum diesjährigen Weihnachtsbaumschmücken am 26.11.2016 ab 18:00 Uhr in Oberbolheim am Dorfplatz ein.

jfobb




Feuerwehrensache  PILOTPROJEKT„FAHRZEUGTECHNIK“

Mittlereslöschfahrzeug

Wie ja die meisten mitbekommen haben, verfügte die Feuerwehr Nörvenich in den letzten Monaten über ein neues MLF. Dieses Mittlerelöschfahrzeug gehört zu einem Pilotprojekt der Feuerwehrensache.
An diesem Projekt ist die Feuerwehr Nörvenich beteiligt und hatte die Gelegenheit diese modernen Fahrzeug 3 Monate zu Teste. Aber wie es nun mal so ist alles geht mal vorbei.
Und so geht mit dem heutigen Tage die Erprobungsphase für uns zu Ende.

14051800_1243094652381752_561538618627773865_n

Daher befinden sich Aktuell 4 Kameraden auf dem Weg nach Münster. Und das Fahrzeug zurück an das Institut der Feuerwehr zu bringen und dort an die Projekt verantwortlichen zu übergeben.


Die Feuerwehr Nörvenich hat ein logoMittlereslöschfahrzeug aus dem Pilotprojekt zur Erprobung zur Verfügung gestellt bekommen.
Das uns vom Land NRW überlassene MLF wurde am 28.04.2016 überführt und in Dienst gestellt.

Weitere Infos und alles Aktuelle zur Erprobung finden sie hier


MLF on Tour 
Brandbekämpfung in Müllverbrennungsanlage geprobt

Der Chemiepark Knapsack gehört mit mehr als 2.200 Beschäftigten und einer Fläche von 180 Hektar zu den wichtigsten Chemiestandorten in unserer Region. Namhafte Unternehmen wie z. B. Bayer, Clariant oder EEW haben dort Produktionsstandorte. Für die Sicherheit im Chemiepark sorgt die InfraServ, die u. a. auch die dortige Werkfeuerwehr betreibt. Mehr Anzeigen.


MLF on Tour

IMG_5700Am vergangenen Wochenende war das MLF aus dem Projekt FeuerwEHRENsache zu Besuch bei der Eröffnungsfeier der neuen Feuerwache der Feuerwehr Euskirchen.
Mehr anzeigen


WIE LÖSCHT DIE FEUERWEHR IN ZUKUNFT?

Einen Bericht zur Veranstaltung13243907_1179907758700442_7609291905027571984_o
Wie löscht die Feuerwehr in Zukunft?
Hier finden sie einen Bericht und Bilder zur Veranstaltung…
Mehr anzigen

 


Informationen der Feuerwehr Nörvenich

Bereits seit einigen Monaten sind die Löscheinheiten Nörvenich und Oberbolheim im Einsatzdienst in der Löschgruppe 21 zusammen geführt. Am 01.01.2016 wurden nun die zwei Einheiten aufgelöst und fungieren ab sofort nur noch als Löschgruppe 21 gemeinsam.  Bereits Ende Dezember trafen sich deshalb alle Aktiven und wählten mit Frank Müller, Thorsten Mirle und Florian Heinecke ihre Löschgruppenführung , als Jugendwart wurde Don Franzen gewählt. Zum Neujahr hin wurden dann sämtliche Einsatzgerätschaften im Gerätehaus Nörvenich untergebracht. Hierzu wurden die bestehenden Spinde aus Oberbolheim in der Fahrzeughalle eingebaut. Das „alte“ TSF aus Nörvenich wurde aus Altersgründen ausgemustert, somit stehen der Löschgruppe mit  TLF, TSF-W und dem RW1 drei Einsatzfahrzeuge direkt zur Verfügung. Das MTF verbleibt vorerst, genauso wie die Jugendfeuerwehr, im Gerätehaus Oberbolheim.

Die Zusammenlegung wurde durch die Einheiten, und nicht durch Wehrleitung und den Rat der Gemeinde Nörvenich vorran getrieben. Bereits seit einigen Monaten merkten die Mitglieder der Einheiten, durch Rückgang der Mitgliederzahl und der damit verbundenden Führscheinproblematik (fehlende Klasse 2), dass eine Zusammenlegung unausgänglich war.

An dieser Stelle möchte sich die Löschgruppe auch bei allen Bewohner der Ortschaften, für die entgegengebrachten Spenden und die dankenden Worten anlässlich der diesjährigen Haussammlung bedanken.

Und der erste gemeinsame Einsatze sollte nicht lange auf sich warten lassen.. (siehe Einsatzberichte)

 

Ihre Löschgruppe 21 Nörvenich/Oberbolheim

Share This: